2005-06-25

Volxbibel

Seit einigen Tagen gibt es Wirbel um die geplante Volxbibel von Martin Dreyer, dem Gründer der Jesus Freaks. Die Volxbibel ist eine Übertragung der Bibel in die heutige Jugendsprache. Das Neue Testament soll im Brockhaus Verlag veröffentlicht werden und es sollte daraus auch ein Open Source-Projekt ähnlich wie die Wikipedia entstehen. Jetzt hat es von christlicher Seite heftigen Protest dagegen gebeben (hier ein Beispiel), so dass die ganze Sache nochmal überdacht werden soll.

Storch hat dazu eine Stellungnahme (der Jesus Freaks International) geschrieben:



Nachtrag:
Björn hat zum Thema hier einige kritische, aber gute Gedanken geschrieben.

Tags/Kategorien:

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Home