2006-09-13

Wer glaubt, ist nie allein

"Wer glaubt, ist nie allein" ist das Motto des Papst-Besuches in Deutschland.
"We are not alone" war das Motto vom Freakstock.

Wer hat da wen inspiriert?


"Wer glaubt, ist nie allein" war auch das Motto der Papst-Predigt in Regensburg. Benedikt hat anhand des Apostolischen Glaubensbekenntnisses erklärt, was für ihn Glaube bedeutet.
Ich zitiere mal einen Absatz:
Der Glaube ist einfach. Wir glauben an Gott – an Gott, den Ursprung und das Ziel menschlichen Lebens. An den Gott, der sich auf uns Menschen einlässt, der uns Herkunft und Zukunft ist. So ist Glaube immer zugleich Hoffnung, Gewissheit, dass wir Zukunft haben und dass wir nicht ins Leere fallen. Und der Glaube ist Liebe, weil Gottes Liebe uns anstecken will.
(Quelle: br-online.de)

Technorati Tags:

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Home