2007-01-04

ein Neues

Gott spricht:
Siehe, ich will ein Neues schaffen,
jetzt wächst es auf,
erkennt ihr’s denn nicht?

Auch wenn die diesjährige Jahreslosung wie so oft aus dem Zusammenhang gerissen ist, gefällt sie mir doch recht gut. Sie schenkt Hoffnung und Mut für das neue Jahr.
Gott ist der Schöpfer, aber die Schöpfung hat nicht vor 6 Milliarden bzw. 6.000 Jahren aufgehört. Gott ist immer noch Schöpfer. Die Schöpfung geht weiter. Er schafft immer wieder Neues. Auch dieses Jahr. Und er hat die letzten Jahre immer wieder Neues geschaffen - was jetzt aufwächst. In dieser Welt, in unserem Land, in meinem Leben und meinem Umfeld. Und genauso bei dir. Erkennst du's?

Eben las ich Lukas 1,26-38 (via). Maria hört, dass Gott etwas Neues (in ihr) schaffen will. Sie wundert sich, wie das möglich sein soll. Der Engel antwortet ihr:
For nothing is impossible with God.
Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich.
Das gilt auch 2007 noch. Nichts ist unmöglich für Gott. Er kann Neues schaffen, wo wir nicht (mehr) daran glauben, wo wir die Hoffnung aufgegeben haben. In unserer Welt, in unserem Leben.
Also, auf ein Neues!

(Ach so, auch anderen gefällt die Jahreslosung...)

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Home