2006-03-20

Unterrichtsnotizen: Die Soziologie der Spiritualität

Letzte Woche kam unser Dogmatik Prolegomena-Dozent Thorsten Dietz von einer Tagung für evangelische Pfarrer zum Thema "Spiritualität" wieder. Er hatte viel spannendes zu berichten und nannte uns auch einige Thesen zur "Soziologie der Spiritualität" vom Soziologie Prof. Hubert Knoblauch. Hier ein paar davon:
  • Zuwachs von Religiosität am Rande und außerhalb der etablierten religiösen Organisationen.
  • Erfahrungsorientierung
  • Opposition gegen Organisation
  • schwache Dogmatisierung und Theoretisierung
  • kulturelle Individualisierung und Autonomie
  • "Ganzheitlichkeit" mit Bezug auf gesellschaftliche Differenzierung
Die Frage, die mir dabei kam: Ist Emerging Church die Antwort darauf oder einfach ein Teil des Beobachteten?

Technorati Tags:

Labels: ,

1 Kommentare:

Am 3/21/2006 02:58:00 nachm. schrieb Blogger snudo

Parasiten Blog

RSS Feed
Unmittelbar und schnell, so soll es laufen! Ich wehre mich gegen diese schlampige Geschwindigkeit, will lieber verdauen statt ständig nur gefeedet werden.
Deshalb schreibe ich Blog.

 

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Home