2006-05-16

Augenblicke der Wahrheit - Mittelalter

Wahrheit. Was ist Wahrheit?

Ein paar Gedanken dazu:

Zum Mittelalter ein Zitat aus Sofies Welt von Jostein Gaarder:
Dass das Christentum die Wahrheit bedeutete, nahmen die Philosophen des Mittelalters fast als gegeben hin. Die Frage war, ob wir einfach an die christliche Offenbarung glauben müssen, oder ob wir uns den christlichen Wahrheiten auch mit Hilfe der Vernunft nähern können.
Bisherige Augenblicke der Wahrheit:
- Katholische Kirche
- Jesus und Pilatus
- Griechisches Denken
- Hebräisches Denken

Technorati Tags:

Labels: ,

1 Kommentare:

Am 6/22/2011 08:48:00 vorm. schrieb Anonymous Anonym

Ja wir können uns dem christlichen auch mit Vernunft nähern. Jeder Mensch der den weg der Gerechtigkei, der Liebe und Gnage geht nähert sich automatisch dem Christentum ohne an die Offenbarung zu glauben!

Ich war so einer. Mein Leben bestand bis 34 nur aus reinen logischen verhalten bei dem ich ohne den Glauben an Jesus Christus und dem Gott dem Herrn diese Wege gegangen bin.

Heute glaube ich mehr denn je an Gott!

Gruß
Michele

 

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Home